Aufgrund der aktuellen Hochwassersituationen sind wir über Whatsapp bis 22:00 Uhr erreichbar.

Ozongerät | Wissenswertes über Ozongeräte

Ozongerät

Ozongeräte oder Ozongeneratoren kommen bei der Verbesserung oder Erneuerung der Raumluft in Gebäuden zum Einsatz. Dabei arbeiten sie energiesparend und ohne den Einsatz von Chemikalien. Ihr Anwendungsgebiet reicht von Wasserschäden über Brandschäden bis hin zur Reinigung von Aquarien.

Wann kommt ein Ozongerät zum Einsatz?

Ozongeräte dienen der Verbesserung oder Erneuerung der Raumluft. Bei Wasser- oder Brandschäden kommt es in der Regel zu Modergerüchen, welche einzig durch Lüften nicht beseitigt werden können. Aus diesem Grund kommen neben der Trocknung der Räume durch Bautrockner auch die Ozongeneratoren zum Einsatz. Mithilfe des natürlichen Gases Ozon wird die Luft gereinigt. Ebenso werden die Geräte in KFZ-Werkstätten verwendet, um unangenehme Gerüche zu beseitigen. Auch im Kampf gegen Schimmelbefall sind Ozongeneratoren ein bewährtes Mittel. Zudem werden sie bei der Reinigung und Desinfektion des Wassers in Aquarien und Teichen verwendet.

Funktionsweise des Ozongerätes

In der Regel wird bei der Reinigung durch den Ozongenerator die Luft von der Rückseite des Gerätes mittels eines integrierten Gebläses angesaugt. Im Generator angelangt werden die Keime und Bakterien, die sich in der Luft befinden, durch einen Luftfilter und eine UV-Lampe herausgefiltert.

Ein anderes Funktionsprinzip ist die Corona-Entladung. Hierbei wird, ähnlich wie bei Blitzschlägen, eine Spannung zwischen zwei Elektroden erzeugt. Diese ist so stark, dass die Bindung zwischen Sauerstoffmolekülen gebrochen wird und sich das Ozon bilden kann. Wichtig ist dabei, dass eine der beiden Elektroden durch ein Dielektrikum isoliert ist.

Ozongeräte sind in der Lage aus der Umgebungsluft pro Stunde bis zu 6 Gramm Ozon zu erzeugen.


Sicherheitshinweise für die Nutzung des Ozongerätes

  •     Ein Ozongerät darf nicht in der Nähe von Kindern verwendet werden.
  •     Während der Behandlung mit Ozon darf niemand im Raum sein.
  •     Der Luftauslass des Ozongerätes darf niemals bedeckt werden.
  •     Niemand darf in die unmittelbare Nähe des Luftauslasses kommen.
  •     Das Ozongerät muss immer über dem Wasserspiegel positioniert werden, um einen Rückfluss des Wassers zu vermeiden.

Vorteile von Ozon

Im Gegensatz zu anderen Methoden zur Verbesserung der Raumluft hat Ozon eine Vielzahl von Vorteilen. So ist es aufgrund seiner natürlichen Beschaffenheit sehr umweltfreundlich und extrem wirksam. Das liegt auch vor allem daran, dass es keinerlei giftige Chemikalien enthält. Aufgrund des geringen Stromverbrauchs ist das Gerät zudem noch sehr energieeffizient.

In geringen Mengen, wie sie beim Einsatz durch das Ozongerät freigesetzt werden, kann Ozon keinerlei gesundheitliche Schäden hervorrufen. Vorsicht ist allerdings geboten, sobald der Anteil des Ozons in der Luft zu hoch wird. Bei richtiger Anwendung des Ozongerätes sollte dies aber nicht der Fall sein.



Artikel  1 - 3 von 3

Kunden-Login
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!
ALLEGRA Berlin Kundensupport
ALLEGRA Berlin Hallo
Wie kann ich dir helfen?
12:41