Infrarot Wandheizung - alles über Infrarot Wandheizung von Allegra24 erfahren

Erfahren Sie auf dieser Seite alles über Infrarot Wandheizungen

 

Sparen Sie Kosten und erwärmen Sie Ihren Raum mit einer Infrarot Wandheizung. Durch den Einsatz einer Infrarot Wandheizung können Sie bis zu 50% an Energiekosten gegenüber konventionellen Heizsystemen einsparen. Durch minimale Vorwärmzeiten besitzt eine Infrarot Wandheizung einen optimalen Nutzungskomfort und punktet zudem mit einem modernen Design und einer einfachen Bedienung. Entscheiden Sie sich jetzt für eine Infrarot Wandheizung und genießen Sie ein neues, angenehmes Wohngefühl in Ihren Räumen.

Schon gewusst? Eine Infrarot Wandheizung können Sie in jedem Raum einsetzen.

Infrarot Wandheizung – wie funktioniert sie?

Eine Infrarot Wandheizung kann entweder an der Wand oder der Decke montiert werden. Mittels Strom werden die Heizelemente erwärmt. Diese Wärme wird anschließend durch Infrarotstrahlen gleichmäßig im ganzen Raum abgegeben. Durch die Infrarotstrahlung wird der ganze Raum sowie alle Körper gleichmäßig erwärmt.

Bei Infrarotstrahlen handelt es sich um elektromagnetische Wellen, die für den Menschen unsichtbar und völlig ungefährlich sind. Zudem kann bei einer Infrarot Wandheizung eine Belastung durch Elektrosmog völlig ausgeschlossen werden. Die Steuerung einer Infrarot Wandheizung erfolgt ganz bequem durch ein Funkthermometer.

Ein großer Vorteil: Anders als bei herkömmlichen Heizungssystemen wirbelt eine Infrarotplatte keine Staubteilchen auf. Eine Infrarotplatte ist daher vor allem für Asthmatiker und Allergiker gut geeignet.

Vorteile einer Infrarot Wandheizung

 Wirkungsgrad ist sehr hoch

 Schimmelbildung wird durch gleichmäßige Wanderwärmung verringert

 Lebensdauer ist sehr lang

 Keine Brandgefahr

✓ Wartung ist nicht nötig

✓ Anschaffungskosten sind gering

✓ Niedriger Energieaufwand durch Infrarottechnik

✓ Montage sehr einfach

✓ Schornsteinfeger nicht nötig

✓ Besonders für Allergiker & Asthmatiker geeignet

Infrarot Wandheizung – auf diese Komponenten kommt es an

Halterung

Die Halterung sorgt für eine sichere Montage der Infrarot Wandheizung an der Wand oder der Decke. Wichtig: Bei der Montage der Infrarot Wandheizung sollten Sie die richtigen Halterungen verwenden. Zudem sollte die Halterung korrekt befestigt werden. Prüfen Sie vor der Montage der Halterung, ob die Wand oder die Decke die Infrarot Wandheizung sicher tragen kann.

Gehäuse
Das Gehäuse einer Infrarot Wandheizung besteht in der Regel aus feuerverzinktem Stahlblech. Das Gehäuse wiederum besteht aus zwei Teilen: der Front- und der Rückseite. Je nach Modell beträgt die Materialstärke des Stahlblechs unserer Infrarot Wandheizung zwischen 0,6 und 1,0 mm.

Dämmung

Die Infrarot Wandheizungen, die Sie bei uns bei Allegra24 kaufen können, geben mehr als 90% der Wärmestrahlung über die Frontfläche ab. Um einen zu großen Wärmeverlust auf der Rückseite der Infrarot Wandheizung zu vermeiden, wird hinter dem Heizelement ein Dämmmaterial eingebaut.

Heizelement

Diese Komponente ist das Kernstück der Infrarot Wandheizung. Aufgabe des Heizelementes ist es, mittels Strom die Frontseite der Infrarot Wandheizung mit wenig Stromverbrauch auf die ideale Arbeitstemperatur zu bringen. Die Heizelemente unserer Infrarot Wandheizungen bestehen aus rostfreiem Stahl.

Abstrahlfläche

Neben dem Heizelement ist die Frontseite – die Abstrahlfläche – die wichtigste Komponente einer Infrarot Wandheizung. In der Regel besteht die Oberfläche der Frontseite aus einer speziellen Beschichtung und sorgt dadurch für eine ideale Abgabe der Infrarotstrahlen an die Umgebungsluft des Raumes.  

 

Bei einer Infrarot Wandheizung darf die Abstrahlfläche eine Höchsttemperatur von maximal 105° C besitzen. Die Betriebstemperatur der Infrarot Wandheizung bei der Montage an der Wand liegt im Durchschnitt zwischen 80 und 95° C.

Einsatzbereiche der Infrarot Wandheizung

 

Infrarot Wandheizungen sind besonders günstig in der Anschaffung und verursachen keine Wartungskosten

Infrarot Wandheizungen können – wenn diese korrekt eingesetzt werden – zu erheblichen Einsparungen bei den Stromkosten führen. Grundvoraussetzung für einen effektiven Einsatz diese moderne Heizlösung ist jedoch ein guter Dämmzustand des Hauses. Nur wenn die Dämmung im gesamten Haus optimal ist, kann gewährleistet werden, dass auch bei einer geringen Wärmeabgabe der Infrarot Wandheizung die Räume ausreichend sowie stromsparend erwärmt.

 

Neubau

Gerade Neubauten und insbesondere Neubauten in der passivbauweise sind heute bereits gut gedämmt. Hier lohnt sich der Einsatz von Infrarot Wandheizungen besonders, da bei dieser modernen Heizmethode mit wenig Energieaufwand die gesamte Wohnung gleichmäßig erwärmt wird. In der Regel reicht es schon aus, pro Raum ein oder zwei Infrarot Wandheizungen zu montieren, um die Raumluft gleichmäßig zu erwärmen. Wird dann noch zusätzlich eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Neubaus installiert, beheizen Sie Ihr Haus ganz ohne Stromkosten zu verursachen.

Ferienhaus

Gerade Ferienhäuser werden nur wenige Wochen im Jahr genutzt. Und wenn man sie dann nutzen möchte, dauert es sehr lange, bis das gesamte Haus erwärmt ist. Mit einer Infrarot Wandheizung ist dieses Problem gelöst. In wenigen Minuten erwärmt diese Wandheizung das Ferienhaus und verursacht zudem aufs Jahr hochgerechnet weniger Kosten als eine herkömmliche Heizung.

Wintergarten

Gibt es etwas Schöneres, als den Winterabend gemütlich im Wintergarten mit einem Glas Wein und einem Buch zu verbringen? Damit der Aufenthalt im Wintergarten auch in den kalten Wintermonaten so angenehm wie möglich ist, empfiehlt es sich, in der Lese- oder Sitzecke eine Infrarot Wandheizung zu montieren. Der Wintergarten wird so schnell und kosteneffizient erwärmt.

Gästezimmer oder Partyraum

Ein Gästezimmer oder der Partyraum wird selten durchgängig beheizt. Hier lohnt oftmals nicht die teure Montage von herkömmlichen Heizsystemen. Eine Infrarot Wandheizung können Sie Ihrem Party- oder Gästeraum schnell und einfach montieren und den jeweiligen Raum schnell und gleichmäßig erwärmen.

Betriebskosten einer Infrarot Wandheizung

 

Sie möchten jetzt die perfekte Infrarot Wandheizung bestellen?

 

Hier gelangen Sie zu unseren Infrarot-Wandheizungen

 

Verbraucher, die Ihre Wohnung saniert und nachträglich gedämmt haben, fragen uns bei Allegra24 häufig: Lohnt sich der Kauf von Infrarot Wandheizungen? An dieser Stelle möchten wir Ihnen anhand einer Beispielrechnung aufzeigen, welche Betriebskosten bei der Nutzung einer Infrarot Wandheizung anfallen:

Beispielrechnung:

Sie haben sechs Infrarotheizplatten gekauft.

  • Vier Infrarotplatten vom Typ IH 720 mit je 720 Watt Leistung für Schlafzimmer und Wohnzimmer
  • Zwei Infrarotplatten vom Typ IH 550 mit je 550 Watt Leistung für die Küche und das Bad

 

Anschaffungskosten:  2 x IH 550 = 185,60 Euro

                                   4 x IH 720 = 431,92 Euro

                                   Summe         617,52 Euro

 

Gehen wir nun von folgender Beispielrechnung aus:

Die Infrarotplatten in der Küche und im Bad lassen Sie vier Stunden am Tag laufen. Den Strompreis legen wir auf 0,30 Euro fest.

 

0,55 Kilowatt x 4 Stunden = 2,2 Kilowattstunden

2,2 Kilowattstunden x 0,30 € = 0,66 € pro Heizung

0,66 € x 2 Platten = 1,32 Euro für zwei Infrarotplatten bei vier Stunden Betriebsdauer pro Tag.

 

Die Infrarotheizplatten für das Schlafzimmer und das Wohnzimmer lassen Sie auch vier Stunden am Tag laufen. Daraus ergibt sich folgende Rechnung:

 

0,72 Kilowatt x 4 Stunden = 2,88 Kilowattstunden

2,8 Kilowattstunden x 0,30 € = 0,86 € pro Heizung

0,86 € x 4 Platten = 3,44 Euro für vier Infrarotheizplatten bei vier Stunden Betriebsdauer pro Tag.

 

In der Summe ergeben sich so tägliche Heizkosten von: 4,76 Euro. Das sind ca. 142 Euro Heizkosten pro Monat. Sie sehen: Der Kauf von Infrarotheizplatten lohnt sich.

Infrarot Wandheizung – auf die Größe kommt es an

Damit Sie genau wissen, wie viele und welche Infrarot Wandheizung Sie für den gewünschten Raum kaufen sollen, müssen Sie vorher wissen, wie viel Heizleistung die verschiedenen Infrarot Wandheizungen erzeugen. Je nach Dämmzustand wird für den gewünschten Raum eine unterschiedliche Heizleistung benötigt.

Wohnfläche

Gut gedämmt
(75 W pro m2)

Schlecht gedämmt
(150 W pro m2)

15 m2

1.1 kW (2 x 550 W)

2,2 kW (4 x 550 W)

20 m2

1,6 kW (3 x 550 W)

3,3 kW (6 x 550 W)

30 m2

2,2 kW (4 x 550 W)

4,95 kW (9 x 550 W)


Jetzt Infrarot Wandheizung bei Allegra24

Sie wollen eine Heizung kaufen, die mit günstigen Anschaffungskosten, geringen Betriebskosten und einer schnellen sowie gleichmäßigen Erwärmung des Raumes überzeugt? Dann sollten Sie sich für eine Infrarot Wandheizung entscheiden. Dieses moderne Heizsystem ist besonders für Allergiker und Asthmatiker geeignet und schützt zudem effektiv vor Schimmelbildung. Die Montage einer Infrarot Wandheizung erfolgt in nur wenigen Schritten. Es sind keine umfangreichen Umbauarbeiten an der Wand oder der Decke nötig. Lassen auch Sie sich von unseren hochwertigen Heizlösungen „Made in Germany“ überzeugen und kaufen Sie bei uns Ihre neue Infrarot Wandheizung. In folgenden Räumen lassen sich die Infrarot Wandheizungen montieren:

✓ Wohnzimmer

✓ Esszimmer

✓ Schlafzimmer

✓ Bad

✓ Küche

✓ Arbeitszimmer

✓ Kinderzimmer

✓ Wintergarten

✓ Partyraum

✓ Gästezimmer

Sie haben Fragen zu unseren Infrarot Wandheizungen und benötigen eine persönliche Beratung? Unser Kundenservice ist gern für Sie da und hilft Ihnen bei der Suche nach der richtigen Infrarot Wandheizung für Ihre Wohnung.

 

Wir versenden mit:

Sicher bezahlen

Fragen?

Wir rufen gern zurück! Einfach Telefonnummer und Name eintragen und gewünschte Zeit auswählen.