Mit einem Luftentfeuchter Schimmel-Befall vorbeugen

Luftentfeuchter auf Allegra24 kaufen

Hohe Luftfeuchtigkeit kann aus vielerlei Gründen in den eigenen vier Wänden entstehen. Schon durch die einfache alltägliche Nutzung eines Wohnraums wird die Luft mit Feuchtigkeit versetzt. Ab einem gewissen Grad stellt diese Luftfeuchtigkeit ein Problem dar: Sie kann eventuell zu einer gesundheitsschädlichen Schimmelbildung führen. Um diesem ungewollten Resultat vorzubeugen, lohnt sich in vielen Fällen der Einsatz eines Luftentfeuchters, der die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen wieder auf ein annehmbares und verträgliches Niveau reduziert.

Luftentfeuchter - die Funktionsweise

Ein Luftentfeuchter kühlt die feuchte Luft so weit ab, bis der Taupunkt erreicht ist. Dafür wird die Luft zuvor mithilfe eines Ventilators eingesogen. Das daraus entstehend Kondenswasser läuft ab und wird in einem dafür vorgesehenen Behälter gesammelt. Einige Modelle lassen das Wasser auch direkt über einen Schlauch ablaufen. Das Gerät verwendet die entfeuchtete Luft, um den integrierten Kälte-Kondensator abzukühlen.

Danach wird die warme Luft wieder an die Umgebung abgegeben. Bei Luftentfeuchtern handelt es sich in der Regel um kleine und praktische Geräte, die sich leicht von einem Raum zum nächsten transportieren lassen. Ein schneller Wechsel des Einsatzgebietes stellt also keinerlei Problem dar.

Luftentfeuchter und seine Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete von Luftentfeuchtern sind vielfältig. In manchen Gebäuden oder Räumen lohnt sich der Einsatz des Gerätes aber besonders:

Anwendungsgebiet Warum sich der Einsatz lohnt
Badezimmer und Küche Es handelt sich um Wohnbereiche, in denen durch das Kochen, Waschen, Baden oder Duschen viel Wasserdampf freigesetzt wird und dementsprechend stets eine hohe Luftfeuchtigkeit vorherrscht.
Keller In Kellern kann häufig Feuchtigkeit auftreten, insbesondere wenn dort Wäsche getrocknet wird. In diesem Fall lohnt es sich generell, hin und wieder einen Luftentfeuchter einzusetzen, weil die Wäsche nur bei trockener Luft gut und schnell trocknet.
alte Gebäude Insbesondere alte Gebäude, die längere Zeit nicht saniert wurden, weisen oftmals eine ineffektive Dämmung auf. Wer allerdings richtig heizt, stoßlüftet und regelmäßig einen Luftentfeuchter einsetzt, kann der Luftfeuchtigkeit und eventuell einem größeren Schaden durch Schimmelbildung entgegenwirken. 
im Auto Auch in einem Auto kann sich an den Polstern durch Luftfeuchtigkeit Schimmel bilden. Ein Miniatur-Luftentfeuchter verschafft in diesem Fall Abhilfe.

Luftentfeuchter - so finden Sie die richtige Position

Damit ein Luftentfeuchter effektiv arbeiten und den Anteil der Feuchtigkeit in der Luft senken kann, muss das Gerät möglichst zentral im entsprechenden Zimmer positioniert werden. Darüber hinaus sollten Nutzer darauf achten, dass der Luftstrom des Gerätes nicht durch Möbelstücke oder andere Hindernisse blockiert wird. Das ist vor allem bei kleinen und zu hoher Luftfeuchtigkeit neigenden Räumen von großer Wichtigkeit.

Wenn tatsächlich nur ein bestimmtes Areal eines Raumes eine hohe Luftfeuchtigkeit aufweist, ist es sinnvoll, das Gerät auch in diesem Bereich aufzustellen und arbeiten zu lassen. Der zusätzliche Einsatz von Ventilatoren kann helfen, den Luftstrom in Bewegung zu bringen.

Egal, wo der Luftentfeuchter positioniert wird, das Gerät sollte stets auf einem festen Untergrund stehen, so dass es nicht leicht umfallen kann. Außerdem muss darauf geachtet werden, dass niemand über das Stromkabel stolpert. Es sollte also gut sichtbar sein. 

Viel hängt von der Leistungsfähigkeit des jeweiligen Luftentfeuchters ab. Handelt es sich um ein leistungsschwaches Gerät, ist es letztendlich auch nicht relevant, wo es aufgestellt wird. Teile des betroffenen Raumes werden nämlich auch nach der Verwendung des Luftentfeuchters noch eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit aufweisen.

Deswegen ist eine vor dem Kauf vorangehende gründliche Recherche dringend anzuraten. Ein zu günstiges Gerät hilft dem Nutzer nicht viel, wenn die Räumlichkeiten nicht von Luftfeuchtigkeit befreit werden und dadurch teure Folgeschäden entstehen.

Luftentfeuchter: Kriterien für Auswahl und Kauf

Neben der Anzahl der Kubikmeter sollte vor dem Kauf eines Luftentfeuchters die Literzahl pro Tag beachtet werden, die das Gerät entfeuchten kann. Allerdings sollte sich der Käufer später nicht wundern: Es ist vollkommen normal, wenn der Entfeuchter bei niedrigen Temperaturen der Luft weniger und bei wärmeren Temperaturen mehr Feuchtigkeit entzieht. Ab einer gewissen Kälte ist die Verwendung des Gerätes auch gar nicht mehr notwendig.

Hierbei handelt es sich meist um Temperaturen unter 5 Grad Celsius. Insbesondere im Winter ist eine Entfeuchtung von z. B. einer Gartenlaube, einem Keller, einer Garage oder anderen wenig beheizten Räumen weder notwendig noch förderlich. 

Ein wichtiges Kriterium ist auch das Wasservolumen, das der Entfeuchter aufnehmen kann. Es gilt: Je mehr Wasser der Luftentfeuchter aufnehmen kann, desto besser. Ist der Behälter gefüllt, schaltet sich das Gerät in den meisten Fällen selbstständig ab. So wird verhindert, dass das Wasser überläuft und womöglich den Entfeuchter beschädigt.

Das bedeutet allerdings auch, dass der Behälter zwischendurch geleert werden muss, damit das Gerät weiterarbeitet. Besitzt der Entfeuchter hingegen einen Anschluss für einen Ablaufschlauch, wird das Wasser direkt Richtung Abfluss weitergeleitet, solange das notwendige Gefälle gesichert ist.

Weiterhin ist ein Hygrostat hilfreich, denn damit kann gezielt gesteuert werden, wieviel Feuchtigkeit der Luft entzogen werden soll. Außerdem kann der Nutzer den Entfeuchter so ausrichten, dass das Gerät sich automatisch einschaltet, sobald sich die Luftfeuchtigkeit wieder erhöht.   

Jetzt Luftentfeuchter bei ALLEGRA 24 kaufen

Falls Sie Fragen zum Thema Luftentfeuchter haben, wenden Sie sich gerne an uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und stellen Ihnen unsere langjährige Erfahrung und unser Expertenwissen bei der Entscheidung für einen geeigneten Luftentfeuchter zur Verfügung. Sie erreichen uns Montag bis Donnerstag von 8:00 – 17:30 Uhr und Freitag von 8:00 – 15:00 Uhr telefonisch unter der +49 0 30 5 111 600 oder jederzeit per Mail an info@allegra24.de.

Wir versenden mit:

Sicher bezahlen

Fragen?

Wir rufen gern zurück! Einfach Telefonnummer und Name eintragen und gewünschte Zeit auswählen.