Turbohochleistungslüfter

Turbohochleistungslüfter

Im Falle eines Wasserschadens ist schnelles Handeln enorm wichtig zur Schadensvorbeugung. Ist die Feuchtigkeit erst einmal in die Wände, den Boden und die Möbel gezogen und hat sich dort festgesetzt droht ein ernst zu nehmender Schimmelbefall. Aus diesem Grund sollten umgehend mit der Trocknung der betroffenen Räume begonnen werden. Hierbei reicht einfaches Stoßlüften jedoch in keinem Fall aus. Vielmehr ist professionelle Hilfe erforderlich. Trockner, Luftentfeuchter und Lüfter sind die Hilfsmittel, die Sie jetzt brauchen. Vor allem Turbohochleistungslüfter sorgen innerhalb kürzester Zeit für eine Trocknung jedes einzelnen Raumes. Bei Allegra24 finden Sie eine Auswahl dieser besonders effektiven Lüfter. Und auch beim Hausbau helfen diese Geräte dabei, die Feuchtigkeit schnell aus den Fassaden und dem Estrich, zu ziehen.

Mit Turbohochleistungslüftern Luft effektiv und schnell umwälzen

Das was Turbohochleistungslüfter ausmacht, ist ihre besonders hohe Luftumwälzung. Sprich, wie viel feuchte Luft in einer Stunde umgewälzt beziehungsweise getrocknet werden können. Wir bei Allegra24 haben drei solcher Lüfter mit verschiedenen Gebläsestufen in unserem Sortiment.

Eigenschaften

RL550

RL1200

RL2100

Leistungsaufnahme

100 W

220 W

170/350 W

Gebläsestufen

1

3

2

Leistung Gebläsestufen

525 m³/h

580/1000/1200 m³/h

1020/2040 m³/h

Geräuschpegel

45 dB

58 dB

62 dB

Luftdruck

80 Pa

200 Pa

300 Pa

Luftumwälzung

525 m³/h

1200 m³/h

2040 m³/h

Betriebsstundenzähler

ja

ja

ja

Aufgrund ihrer hohen Leistung sorgen Turbohochleistungslüfter dafür, dass Ihre Räume im Falle eines Wasserschadens schnellstmöglich und effizient getrocknet werden, sodass Sie sich um einen drohenden Schimmelbefall keine Sorge machen müssen. Ausschlaggebend hierfür ist allerdings das schnelle und sofortige Handeln im Falle eines Rohrbruchs oder Ähnlichem.

Turbohochleistungslüfter – Vorteile gegenüber anderen Produkten

Der Vorteil von Turbohochleistungslüftern gegenüber anderen Lüftern besteht demnach also, wie der Name schon sagt, in ihrer besonders hohen Leistung die Luft umzuwälzen. Ein qualitativ guter Heizlüfter kommt auf eine Luftumwälzung von 1300 Kubikmeter in der Stunde. Ein Turbohochleistungslüfter aus derselben Preiskategorie kommt hingegen auf eine Umwälzung von 2040 Kubikmeter in der Stunde. Also fast das doppelte an Leistung zum gleichen Preis. Allerdings sollte hierbei nicht außer Acht gelassen werden, dass Elektroheizlüfter aufgrund Ihrer Heizleistung die Temperatur des Raumes erheblich beeinflussen können. Im Prinzip sind beide Gerätearten zwar Lüfter, aber jede hat ihre eigenen Spezifikationen, die sie ausmacht und wofür sie beim Hausbau oder der Behebung eines Wasserschadens gebraucht wird.

Turbohochleistungslüfter mit anderen Geräten kombinieren

Vor allem aufgrund ihrer unterschiedlichen Eigenschaften und Spezifikationen kann jedes dieser Geräte Ihnen dabei helfen Wände, Böden sowie die Luft effizient von Feuchtigkeit zu befreien. Deshalb ist es auch empfehlenswert Turbohochleistungslüfter mit anderen Geräten zu kombinieren. So erreichen Sie noch mehr Effektivität und sorgen für eine optimale Schimmelvorbeugung. Verbinden Sie beispielsweise einen Bautrockner mit dem Turbohochleistungslüfter, um innerhalb kürzester Zeit Luft und Wände zu entfeuchten.

Wasserschaden – Das richtige vorgehen mit einem Turbohochleistungslüfter

  1. 1. Sobald Sie den Wasserschaden bemerkt haben, sollten Sie umgehend den Strom ausschalten und nach der Quelle des Schadens suchen, um den Wasserzufluss zu unterbinden.
  2. 2. Kontaktieren Sie anschließend Ihren Vermieter oder die Hausverwaltung, um sich über das weitere Vorgehen abzusprechen.
  3. 3. In der Regel sollte professionelle Hilfe durch eine zuständige Sanierungsfirma in Anspruch genommen werden.
  4. 4. Möchten Sie den Schaden allerdings doch selbst beheben, sollten Sie in jedem Fall auf die oben genannten technischen Hilfsmittel zurückgreifen.
  5. 5. Auch mit einem Turbohochleistungslüfter können Sie nicht auf einmal ein ganzes Gebäude trocknen. Sie müssen dabei entweder von Raum zu Raum vorgehen oder aber mehrere Geräte für alle betroffenen Räume anschaffen.
  6. 6. Überprüfen Sie immer wieder mittels eines Hygrometers die Feuchtigkeit in Wänden und Luft und verwenden Sie die Geräte so lange, bis sich die Feuchtigkeit auf ein gesundes Maß gesenkt hat.

Wen dabei die Preise abschrecken, der kann auch gerne über eine Ausleihe von Bautrockner und Co nachdenken. Wir von Allegra24 vermieten einige dieser Geräte kostengünstig. So können Sie einiges an Geld sparen und sorgen trotzdem für eine effektive Feuchtigkeitsbeseitigung. Sollten Sie Fragen zu unseren Turbohochleistungslüftern oder den anderen Geräten haben, können Sie sich gerne werktags von 8 bis 17.30 Uhr an unseren Kundenservice wenden. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen